Zurück
Vor
Navigation: Unser Gerätehaus

Unser Gerätehaus

 
Bevor die Feuerwehr mitte der 50'er Jahre ins "neue" Gerätehaus in der Lindenstraße im Osten von Oestrich einzog war sie im alten Rathaus auf dem Marktplatz untergebracht. Das neue Gerätehaus wurde gebaut da die Freiwilligen Brandbekämpfer ihre Unterkunft im Rathaus unzulänglich fanden und damit drohten ihren Dienst niederzulegen.

Das Gerätehaus (Foto: Startseite) verfügt über insgesamt fünf Fahrzeugtore und zwei weitere Personenzugänge, hinter den drei Toren auf der Vorderseite stehen das Tragkraftspritzenfahrzeug, das Löschgruppenfahrzeug sowie die neue Drehleiter. Im Hinterhof steht das MTW. Der Gerätewagen steht hinter einem Tor auf der Gebäuderückseite im Werkstattbereich.

Ein kleines Büro, ein Schulungsraum, ein Vorstandszimmer, eine Klause für das kameradschaftliche Zusammensein nach den Übungen sowie Toiletten stehen darüberhinaus natürlich auch zur Verfügung.

2007 wurde mit Hilfe von Vereinsmitteln der Schulungsraum in Sachen Technik modernisiert bzw. neu ausgestattet.
Ein vorhandener Overhead-Projektor, ein Flip-Chart, Whiteboards, ein Fernseher mit DVD-Player und ein Beamer ermöglichen darüberhinaus jegliche Art der Unterrichtsdurchführung in Sachen theoretischer Ausbildung von Jung und Alt.
Planspiel
Mit Hilfe eines Planspiels (kleine Modellbaustadt) können verschiedene Einsatzszenarien durchgespielt werden ohne dabei auch nur ein richtiges Feuerwehrfahrzeug bewegen zu müssen.
Alte Tragkraftspritze
Des Weiteren hat eine alte Tragkraftspritze aus dem Jahr 1940 ihren Platz im Schulungsraum gefunden.