Zurück
Vor

Presseinformation der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 09.01.2018

 
Vom 10. Januar 2018
Gallerie anzeigen
Große Suchaktion nach Stand-Up Paddler im Rhein bei Oestrich-Winkel

Oestrich-Winkel – Neben den Feuerwehren aus Oestrich-Winkel, Rüdesheim, Geisenheim, Ingelheim, Bingen waren am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr der Rettungsdienst und die Polizei wegen einer Person im Rhein Höhe Rheinkilometer 516 in Oestrich alarmiert worden. Nachdem mehrere Mehrzweckboote der Feuerwehr und der Wasserschutzpolizei sowie ein Polizeihubschrauber aus Egelsbach keine Person, die wie gemeldet im Alter von 50-60 Jahren mit einem Stand-Up-Paddel unterwegs gewesen sein soll, ausfindig machen konnte wurde der Einsatz nach knapp 1,5 Stunden abgebrochen. Neben den vielen Feuerwehreinsatzkräften war der Rettungsdienst, die Polizei und auch die DLRG Rheingau mit einem Boot und Strömungsrettern an der Suchaktion im Rhein beteiligt.


Foto: DLRG Rheingau

Oestrich-Winkel 09.01.2018
Ingo Platz
stellv. Stadtbrandinspektor und Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel
E-Mail: Ingo.Platz@oestrich-winkel.de
www.oestrich-winkel.de