Zurück
Vor

Presseinformation der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 19.11.2017

 
Vom 19. November 2017
Gallerie anzeigen
Nachlöscharbeiten an der Kornsmühle

Oestrich-Winkel – Auch am Sonntag musste die Feuerwehr Oestrich noch zweimal zu Nachlöscharbeiten an die Einsatzstelle des abgebrannten Gebäudes ausrücken. Zuvor war die Feuerwehr bis Samstagmittag 14 Uhr an der Einsatzstelle mit Löscharbeiten beschäftigt. Mit Hilfe einem Teleskoplader mit Arbeitskorbbühne hatte man am Samstag das Feuer auch von oben an den letzten Brandstellen ablöschen können. Heute Morgen war dann wieder von weitem eine Rauchsäule zu sehen und die Feuerwehr Oestrich rückte erneut zur Kornsmühle aus. Und am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr nochmal alarmiert. Aufgrund der Einsturzgefahr von Teilen des unbewohnten Wohngebäudes kann man nicht ins Innere vordringen und kommt daher sehr schlecht an die letzten kleinen Brandnester.



Foto: Feuerwehr Oestrich-Winkel

Oestrich-Winkel, 19.11.2017
Ingo Platz
stellv. Stadtbrandinspektor und Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel
E-Mail: Ingo.Platz@oestrich-winkel.de
www.oestrich-winkel.de