Zurück
Vor

Presseinformation der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 18.05.2017

 
Vom 18. Mai 2017
Gallerie anzeigen
Schwerer Verkehrsunfall auf B42 Höhe Oestrich-Abfahrt EBS im Berufsverkehr

Oestrich-Winkel – Die Feuerwehren Hallgarten, Oestrich und Mittelheim wurden heute Morgen zu
einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B42 Höhe Oestrich in Fahrtrichtung
Mittelheim alarmiert.
Bereits fünf Minuten nach der Alarmierung war die Feuerwehr am Einsatzort und konnte direkt feststellen,
dass keine der beiden Personen mehr im Fahrzeug eingeklemmt war.
Beide PKW´s landeten im Straßengraben und bei einem der beiden Fahrzeuge war der hintere linke Reifen
komplett von der Felge abgerissen worden.
Die Feuerwehr unterstütze die Ersthelfer, worunter sich auch eine Rettungssanitäterin befand - die gerade aus ihrem Nachtdienst kam.
Weiterhin hat die Feuerwehr die Bundesstraße zur eigenen Sicherheit zwischen Abfahrt Oestrich ehemals Minigolfplatz und der Abfahrt Oestrich Höhe EBS voll gesperrt.
Nachdem die ausgelaufenen Betriebsstoffe von dem einem Fahrzeug ab gestreut waren hat die Feuerwehr die Einsatzstelle der Polizei übergeben.
Die Bundesstraße war wohl noch bis kurz vor 9 Uhr wegen der Unfallaufnahme gesperrt.
Neben der Feuerwehr mit 27 Einsatzkräften war der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem
Notarztfahrzeug sowie die Polizei vor Ort.


Foto: Wiesbaden112

Oestrich-Winkel, 18.05.2017
Ingo Platz
stellv. Stadtbrandinspektor und
Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel

http://www.wiesbaden112.de/in-den-gegenverkehr-geraten-vollsperrung-der-b42-nach-unfall