Zurück
Vor

Pilotprojekt der FF Oestrich

 
Vom 01. April 2017
Gallerie anzeigen
Pilotprojekt -Alarmeinsatzkleinfahrrad- bei der Feuerwehr Oestrich gestartet

Aufgrund der sehr engen Straßenverhältnisse und der angespannten Verkehrssituation im Ortsbereich Oestrich ist es in der Vergangenheit, in wenigen Fällen, zu Verzögerungen während der Anfahrt der freiwilligen Feuerwehrleute an das Feuerwehrhaus gekommen.

Um dieser Situation entgegen zu wirken wurde ein speziell für diese Bedürfnisse entwickeltes Alarmeinsatzkleinfahrrad beschafft.

Die Aktiven testen nun ab dem 01. April 2017 ob die Anrückzeiten zum Feuerwehrhaus merklich verbessert werden können.



Auf dem Foto sieht man einen Aktiven der Einsatzabteilung nach einer Testfahrt im Umkleidebereich.

Durch die geringe Baugröße des Alarmeinsatzkleinfahrrades konnte direkt bis zum Einsatzspind vorgefahren werden.

Sollte die Testphase erfolgreich verlaufen wird die Beschaffung von 45 Elektromotorunterstützter Alarmeinsatzkleinfahrräder angestrebt.