Zurück
Vor

Presseinformation der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 15.12.2016

 
Vom 15. Dezember 2016
Gallerie anzeigen
Kaminbrand in Oestrich

Oestrich-Winkel
– Am Donnerstagmorgen um 7:43 Uhr wurden die Feuerwehren Oestrich und Hallgarten zu einem Kaminbrand in die Freiheitsstraße in Oestrich alarmiert. Schon bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war dieser durch Funkenflug aus dem Schornstein ersichtlich. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz wurde auf dem Dach zum Kehren eingesetzt. In der Wohnung wurde die Kaminöffnung geöffnet um die glühende Asche aus dem Gebäude zu bringen – wo sie im Hof mit der Kübelspritze abgelöscht wurde. Zusätzlich wurde ein Elektrolüfter vor dem Hauseingang in Stellung gebracht um die Innenräume zu belüften. Die anwesenden Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Die Einsatzstelle wurde um kurz nach 9 Uhr dem Schornsteinfeger übergeben, der ebenfalls nach Oestrich gekommen war. Neben der Besatzung eines Rettungswagen - der vorsorglich für die Einsatzkräfte vor Ort war - waren 24 Feuerwehrleute im Einsatz.
 
Fotos: Feuerwehr Oestrich-Winkel

Drehleiter in Stellung


 Angriffstrupp mit Atemschutz am Kamin kehren


 
Oestrich-Winkel, 15.12.2016
Ingo Platz
stellv. Stadtbrandinspektor und Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel
E-Mail: Ingo.Platz@oestrich-winkel.de
www.oestrich-winkel.de