Zurück
Vor

Presseinfo der Feuerwehr der Stadt Oestrich-Winkel vom 01.11.2016

 
Vom 02. November 2016
Gallerie anzeigen
Presseinfo der Feuerwehr der Stadt Oestrich-Winkel vom 01.11.2016

Gewässerverunreinigung am Rhein durch Bauarbeiten am alten Koepp Tunnel

Am Dienstagnachmittag wurde der Wasserschutzpolizei das Einlaufen einer weißen Flüssigkeit in den
Rhein in Höhe der Baustelle am alten Koepp Tunnel gemeldet.
Nach Eintreffen der Wasserschutzpolizei wurde die Leitstelle des Rheingau Taunus informiert,
die daraufhin den Oestrich-Winkeler Stadtbrandinspektor und seinen Stellvertreter informierten.
Nach Lageerkundung und Besichtigung des Schadensbereiches an der Zementmischanlage im Baustellenbereich wurde der Fachberater des Rheingau-Taunus-Kreises für Gefahrgutlagen Andreas Dries angefordert.
Nach seiner Einschätzung bestand keine unmittelbare Gefahr für Mensch und Natur,
sodass daraufhin nur die Feuerwehr Oestrich zum Durchspülen des Entwässerungskanals der Bundesstraße an die Einsatzstelle beordert wurde.
Das Abstreuen, bzw. binden des ausgetretenen flüssigen Stoffes (der zu 95% aus Wasser besteht)
im Randbereich der Bundesstraße wurde durch die Baufirma selbst mit entsprechendem
Material vorgenommen.
Die Feuerwehr Oestrich war eine knappe Stunde vor Ort und konnte dann wieder einrücken.
Der Fachberater Dries, der Stadtbrandinspektor Christian Ringel sowie sein Stellvertreter haben noch das Abstreuen der Baufirma begutachtet und danach die Einsatzstelle der Wasserschutzpolizei übergeben.
Die Feuerwehr Oestrich war mit 15 Einsatzkräften und die Wasserschutzpolizei Rüdesheim mit einem Boot und Streifenwagen vor Ort.
Das gute Zusammenspiel zwischen Wasserschutzpolizei, der Leitstelle in Bad Schwalbach, der Feuerwehr Oestrich-Winkel und dem Fachberater hat ein größeres Einsatzszenario vermieden – welches bei entsprechender
Notwendigkeit natürlich aufgefahren worden wäre.

   

Fotos: Feuerwehr Oestrich-Winkel

Mit freundlichen Grüßen
Ingo Platz
stellv. Stadtbrandinspektor und Pressesprecher
der Feuerwehren Oestrich-Winkel
Tel. 0172/ 4512277
E-Mail: Ingo.Platz@Oestrich-Winkel.de