Zurück
Vor
Navigation: Berichte » 2014 » JHV FF Oestrich

JHV FF Oestrich

 
Vom 24. März 2014
Gallerie anzeigen
Volles Haus bei der Feuerwehr Oestrich zur Jahreshauptversammlung am 21. März 2014 !



Neben Bürgermeister Herrn Heil und den Stadtbrandinspektoren Christian Ringel und Ingo Platz konnten die Verantwortlichen der Feuerwehr Oestrich zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste begrüßen.
 
Zahlen sind nicht alles, dennoch sind sie, um die Leistungsbereitschaft und den Leistungsstand einer Feuerwehr darzustellen zu können, unerlässlich.
So wurden zur Fortbildung an 16 verschieden Lehrgängen von 35 Aktiven 1021 Std. geleistet.
Auf Standortebene wurden bei 40 Übungen 929 Std. erbracht                                                              
Die Jugendfeuerwehr leistete incl. ihrer Betreuer 2445 Std.
Die Gerätewarte investierten 456 Std. in die Instandhaltung, Pflege und Prüfung der Technik.
Allein die Öffentlichkeitsarbeit schlug mit 789 Std. zu Buche.
Bei weiteren Arbeitsdiensten, Vorstandsarbeit, Verbandsarbeit, Dienstversammlungen, Mitwirkung auf Kreisebene, Brandschutzerziehung wurden unzählige Stunden geleistet.
 
2013 wurde die Feuerwehr Oestrich natürlich auch zu Hilfe gerufen.
So rückten die Aktiven der Oestricher Wehr alleine 60-mal in Oestrich aus.
6-mal wurden wir nach Mittelheim, 7-mal nach Winkel, 4-mal nach Hallgarten und 1-mal nach Eltville zur Unterstützung gerufen.
20 Brände, 35 Hilfeleistungen, 5 Brandsicherheitsdienste, 18 Fehlalarme schlugen sich mit 1136 Std. nieder.
So wurden von den Aktiven und der Jugendfeuerwehr 2013 insgesamt 8350 Std. im Dienst für die Allgemeinheit geleistet.
 
Darüber hinaus beteiligte sich die Feuerwehr an weiteren Veranstaltungen.
Christbaumsammelaktion der Feuerwehr Oestrich, Unterstützung beim Christbaumfeuer, Neujahrsempfang der Stadt, Unterstützung beim Projekt Weidenkapelle, Besuch bei unserer Partnerfeuerwehr in Großrückerswalde, Mithilfe beim Fällen und Stellen des Kerbebaum,
Treffen der Alters u. Ehrenabteilung, Weihnachtsfeier, der Feuerwehr Oestrich, Gratulationen, Beerdigungen (Verein/Verband), Pflege der Website.
Besuch bei Jubiläen der Ortsvereine
Tag der off. Tür FF Winkel-Mittelheim-Hallgarten-Rüdesheim-Eltville.
Fronleichnam, Vereinsring, Besuch des Kreisfeuerwehrverbandstages, JHV Sterbekasse des KFV Rheingau, Florianstag.
 
Weiter standen auf dem Programm Ehrungen und Beförderungen.
 
Wir freuen uns als neue Aktive Mitglieder in der Einsatzabteilung begrüßen zu können
Rene´ Batram
Fabian Bauschke
Michael Hanke
Marcel Korn
Sebastian Scholl
Sven Schönfeld
Stefan Walter
 
Ganz besonders freut uns die Übernahme aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung
Annika Gunkel
Christoph Nies
 
Nach bestandenen Lehrgängen und entsprechender Dienstzeit in der Einsatzabteilung wurden folgende Ernennungen und Beförderungen ausgesprochen
 
Annika Gunkel     zur        Feuerwehrfrau Anwärterin
Christoph Nies     zum      Feuerwehrmann Anwärter
Sebastian Eser    zum      Hauptfeuerwehrmann
Dorina Feske       zur        Oberfeuerwehrfrau
Markus Kreis       zum      Oberlöschmeister
Pavlos Stavridis    zum      Hauptlöschmeister
 
Wir gratulieren für langjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Oestrich
 
25 Jahre
Hans-Jürgen Lindemann
Helmut Statzner
40 Jahre
Fritz Fetzer
Manfred Kuschnereit
50 Jahre
Paul Böhme
Ludwig Eser
Hans Fillmann
Wilfried Heep
Erich Klier
Walter Link
Edwin Ludwig
Franz Marschlowitz
Adolf Richter
Alois Semmler
Karl Walter

40 Jahre und ehemals aktiven Dienst                   Anton Berg
                                                                             Lothar Lunkenbein
50 Jahre und ehemals aktiven Dienst                   Gerhard Eser
                                                                              Rudolf Koch
                                                                              Hans Schüssler
                                                                              Josef Walter
60 Jahre und ehemals aktiven Dienst                   Ehrenmitglied Willi Krummeich
 
Ehrenmitgliedschaft

Für seine langjährige ehemals aktive Mitgliedschaft und besonders aufgrund seiner
langjährigen Tätigkeit als Schriftführer in der Feuerwehr Oestrich
und im Wehrführerausschuß der Stadt Oestrich-Winkel wurde
-Hans Schüssler- durch die Versammlung zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Oestrich ernannt.
 


v.l.n.r. Robert Lange, Willi Krummeich, Hans Schüssler, Andreas Ph. Bibo


Bild mit den anwesenden Geehrten und Beförderten.


Schlusswort
 
Heute konnten wir zahlreiche neue Mitglieder in den Reihen der Einsatzabteilung begrüßen.
Übernahmen aus der Jugendfeuerwehr durchführen, Ernennungen und Beförderungen aussprechen und eine recht große Anzahl Ehrungen durchführen.
Ein Vorgang der nicht jedes Jahr gleichermaßen in diesem Umfang stattfindet.
So wird mir bewusst, dass die Zeit nicht stehen bleibt. Übernahmen aus der Jugendfeuerwehr zeigen das wir älter werden, was durch die Ehrungen bestätigt wird.
Ehrungen zeigen aber auch, dass es Menschen gibt die sich in unterschiedlichster Weise im gemeinschaftlichen Leben, zum Teil über eine lange Zeit, einbringen und dieses mitgestalten.
Es passiert aber auch, dass einem mitunter die Ideen ausgehen wie man unschlüssige motivieren kann sich zu engagieren.
Ein Weg ist sicher, darauf zu achten die Erfahrung der ALTEN mit den Ideen der JUNGEN sinnvoll zu verbinden um so den größtmöglichen Erfolg für die Sache zu erzielen.
Ich hoffe, dass wir auch weiterhin den richtigen Weg einschlagen um zusammen die Feuerwehr Oestrich so zu gestalten, dass wir in der Lage sind den Ansprüchen welche an uns gestellt werden zu genügen.
 
In diesem Sinne;
Gemeinsam, einig, stark!
 
Andreas Ph. Bibo