Zurück
Vor

Ein etwas ungewöhnlicher Einsatz

 
Vom 05. Februar 2012
Gallerie anzeigen
Mein lieber Schwan!
An diesem, wenn auch sonnigen, doch kalten Sonntagnachmittag wurde die FF Oestrich zu einem etwas ungewöhnlichen Einsatz gerufen.
Ein Schwan soll sich auf dem Rhein im Bereich Kran in einer Notlage befinden.
An der Einsatzstelle angekommen, Kamerad A. Gunkel war in Wathosen und einem Schlauchboot schon vor Ort, wurden wir von der anwesenden Polizei und einer Vertreterin des NABU begrüßt.
Vor den Krippen lag noch ein Polizeiboot in Bereitschaft.

Nach Inaugenscheinnahme des Tieres konnten keine äußeren Verletzungen festgestellt werden.
Doch konnte der Schwan nicht dazu bewegt werden sich in die Hand der Retter zu begeben.
Auch der Versuch mit dem vorhandenen Schlauchboot den Schwan den Rettern zuzuführen schlug fehl.
Etwas echauffiert und mit Anlauf auf dem Wasser erhob sich der Schwan in die Lüfte, zog einen Kreis über die Retter und landete dann etwas weiter Richtung Mittelheim im Wasser.
Nach dieser Vorstellung seiner Verfassung wurde in Absprache mit Polizei und NABU der Einsatz abgebrochen.
Wir konnten so beruhigt in das etwas wärmere Gerätehaus einrücken.
Wie gesagt, mein lieber Schwan:-)