Zurück
Vor

Ein Ausflug ins Erzgebirge

 
Vom 06. Juni 2011
Gallerie anzeigen
Am vergangenen Wochenende besuchte eine Gruppe Oestricher Brandschützer die Kameraden der Partnerfeuerwehr Großrückerswalde im Erzgebirge zu ihrem Tag der offenen Tür.
Während des dreitägigen Ausflugs von Freitag bis Sonntag fanden mehrere, bereits im Vorfeld geplante, Aktivitäten statt.
So stand samstags neben der Besichtigung einer Räucherkerzenmanufraktur auch eine Dampflockfahrt nach Oberwiesental mit anschließender Fichtelbergsbesteigung auf dem Programm.
Am späten Nachmittag begann der Ausklang des doch recht anstrengenden Tages auf dem Tag der offenen Tür der Großrückerswaldener Kameraden.
Nach einem gelungenen Samstag Abend startete der letzte Tag gleich wieder mit dem Besuch des Feuerwehrfestes. Auf dem Programm stand "Pokaleroberung", zwei Teams der Feuerwehr Oestrich kämpften gegen weitere Teams um den "Pokal des Bürgermeisters". Dieser alljährlich vom Bürgermeister gestiftete Pokal wird im Laufe eine kleinen Wettkampfs hart umkämpft.
Mit Bestzeiten konnte die Gruppe Oestrich I den ersten Platz belegen, während die Gruppe Oestrich II nach der Männermannschaft von Großrückerswalde noch den dritten Platz erreichen konnte.
Nach der Verabschiedung von den Kameraden und einem Presseinterview wurde gegen Mittag die Heimreise in den Rheingau angetreten.
Auf Grund von Staus, Hitze und schlechtem Wetter dauerte die Heimfahrt zwar mehr als 6 Stunden, jedoch waren sich alle einig, dass nichts diesen Ausflug hätte überschatten können.

Pressbericht der Marienberger Zeitung